WSC 3.0 & WSC 3.1 TinyImg

TinyImg

Rezensionen

2 Kundenrezensionen
Produktinformation

Skaliert und komprimiert hochgeladene Bilddateien. Versieht diese auf Wunsch mit Wasserzeichen.

Preis
ab EUR 11,99
Downloads
1.249
Verkäufe
123

Produktbeschreibung

Wenn es etwas gibt, was aktiven Communities zu schaffen machen kann, dann sind das viele, große Bild-Anhänge. Kaum ein Nutzer macht sich die Mühe, Bilder vor dem Upload auf eine "vernünftige" Größe zu skalieren, geschweige denn, die Bilddateien vor dem Upload zu komprimieren. Das Ergebnis sind Gigabyte große Datensicherungen und (vor allem im mobilen Bereich) unnötig hohe Ladezeiten (z.B. beim Aufrufen von Themen im Forum).


In der Vergangenheit gab es ein paar gute Ansätze um das Problem in den Griff zu bekommen. Allen voran die (nicht länger erhältliche) Erweiterung "Skalierung von Dateianhängen" von DevLabor und nicht zu vergessen unsere (ebenfalls nicht mehr erhältliche) TinyImg-Erweiterung der ersten Generation.


Wir haben nun sämtliche Vorzüge aus beiden Erweiterungen in einem Paket kombiniert und darüber hinaus eine Vielzahl neuer Funktionen hinzugefügt, um Ihnen als Community-Betreiber maximale Flexibilität bei der Skalierung, Konvertierung und Komprimierung von Bild-Anhängen zu ermöglichen. Entstanden ist unsere TinyImg-Erweiterung der zweiten Generation.


Diese Erweiterung erhalten Sie in zwei Editionen: Light und Pro. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung sämtlicher Funktionen beider Editionen:


Light-Edition Pro-Edition
Propotionale Skalierung von Bilddateien auf definierte Maximal-Maße
Client-seitige Skalierung (Skalierung direkt im Browser des Benutzers)
Server-seitige Skalierung
Datei-Umbenennung
Backups
Text-Wasserzeichen
Bild-Wasserzeichen
Wiederherstellung & Nachverarbeitung aus der Dateianhangs-Übersicht im ACP
Cronjob zur Nachverarbeitung bereits hochgeladener Bilddateien
"Aufgabe" zur Nachverarbeitung bereits hochgeladener Bilddateien ("Anzeigen aktualisieren")
Konvertierung von HEIF/HEIC-Dateien
Konvertierung von WebP-Dateien
Konvertierung von BMP-Dateien
Entfernung von EXIF-Daten aus JPEG-Dateien
Kompression JPEG-Dateien mittels externer und lokal installierter Tools
Kompression PNG-Dateien mittels externer und lokal installierter Tools
Kompression GIF-Dateien mittels externer und lokal installierter Tools
Statistiken



Beide Editionen sind sowohl mit dem dem WoltLab Suite Core 3.0, als auch 3.1 kompatibel. Die Pro-Erweiterung können Sie auf Wunsch während des Bestellvorgangs als Option hinzubuchen. Gerne können Sie auch erst die Light-Version ausprobieren und die Pro-Erweiterung zu einem späteren Zeitpunkt erwerben.


Häufig gestellte Fragen


F: Wie groß sind die möglichen Einsparungen bei der Verwendung der Skalierung und Komprimierung?

A: Pauschal lässt sich das nicht beantworten, da die Leistung von einer Vielzahl von Faktoren abhängig ist. Allerdings sind bei aktivierter Skalierung und Komprimierung Einsparungen von über 90% der ursprünglichen Dateigröße möglich und auch nicht selten der Fall, da gerade Handy-Kameras immer besser werden und immer höher auflösende Bilder erzeugen können. In einer der größten, von uns betreuten Communities mit durchschnittlich 1.100 Beiträgen pro Tag und weit über 100 Bild-Anhängen täglich konnten durch den Einsatz von TinyImg über 80% der durch Bilddateien erzeugten Datenmenge eingespart werden. In unserem Support-Forum hingegen konnten bei 1.568 hochgeladenen Bilddateien mit einer Gesamtgröße von 209.23 Megabyte genau 64,94% (135.87 Megabyte) eingespart werden.


F: Welche Vorteile hat die Client-seitige Skalierung gegenüber der Server-seitigen Skalierung?

A: Der mit Abstand größte Vorteil der Client-seitigen Skalierung ist die Einsparung von Traffic (bzw. der scheinbar endlichen Ressource "Datenvolumen"). Werden Bilder erst vom Server verarbeitet, muss das Originalbild in seiner ursprünglichen Dateigröße erst einmal vollständig hochgeladen werden. Durch die Client-seitige Verarbeitung werden die Bilder noch vor dem Upload skaliert, wodurch nicht nur der Server entlastet wird, sondern vor allem signifikant weniger Traffic entsteht. Auch entfällt bei der Client-seitigen Skalierung die Notwendigkeit, die erlaubte Maximal-Dateigröße zu erhöhen, um den Upload von großen Bilddateien zu ermöglichen. Nicht zuletzt wird durch die Client-seitige Skalierung auch der Server entlastet, da dieser sich nicht mehr selbst darum kümmern muss, die Bilder entsprechend zu verkleinern.


F: Funktioniert die Client-seitige Skalierung immer und überall?

A: Grundsätzlich sollte die Client-seitige Skalierung in allen, gängigen Browsern funktionieren


F: Werden Bilder nach der Client-seitigen Skalierung noch vom Server skaliert?

A: Ist die Option zum Skalieren von Bildern aktiviert, wird ein Bild während des Upload-Vorgangs immer durch den Server verarbeitet, unabhängig davon, ob die Client-seitige Skalierung aktiviert ist, oder nicht. Der Hauptgrund hierfür ist, dass der Server nicht weiß, ob die Client-seitige Skalierung wie vorgesehen funktioniert, oder vom Browser aus unbekanntem Grund nicht unterstützt wird. Empfängt der Server ein Bild jedoch in den "korrekten" Maßen, findet keine erneute Skalierung durch den Server statt.


F: Werden zu kleine Bilder hoch skaliert?

A: Nein.


F: Kann ich bei Wasserzeichen vom Typ "Text" den Benutzernamen des Nutzers einfügen lassen, der das Bild hochgeladen hat?

A: Ja, das ist problemlos durch Verwendung von {$username} möglich. Weitere Platzhalter werden hingegen zum aktuellen Zeitpunkt nicht unterstützt.


F: Was passiert, wenn ich die Backup-Funktion aktiviere?

A: Die Backup-Funktion speichert die Originalbilder vor der Verarbeitung durch den Server in einem separaten Verzeichnis. Darüber hinaus werden sämtliche Meta-Informationen des Originalbildes (z.B. Dateiname, Dateigröße und Abmessungen) in der Datenbank gespeichert. Ersteres ermöglicht die Wiederherstellung von Bildern, letzteres wird vor allem für diverse Statistiken verwendet. Die Deaktivierung der Backup-Funktion hat den Nachteil, dass die Original-Bilder nach der Verarbeitung durch TinyImg nicht mehr zur Verfügung stehen, allerdings den Vorteil, dass kein zusätzlicher Speicherplatz auf dem Server belegt wird.


F: Wie funktioniert die Wiederherstellung?

A: Für die Wiederherstellung gibt es zwei Möglichkeiten: Einzelne Bilddateien lassen sich im Administrationsbereich über die Dateianhangsd-Übersicht wiederherstellen, eine Massenverarbeitung ist über die Funktion "Anzeigen aktualisieren" im Administrationsbereich möglich.


F: Welche Vorteile bietet die angebotene Konvertierung von HEIF/HEIC/WebP/BMP-Dateien?

A: Ziel der Konvertierung ist vor allem, Bilder auch als solche anzeigen lassen zu können. BMP-Dateien beispielsweise sind nicht nur extrem Speicherlastig. Sie werden von der WoltLab-Software nicht als Bild angezeigt bzw. eingebunden. WebP-Dateien hingegen sind im Vergleich zu PNG-Dateien um ein Vielfaches kleiner in ihrer Dateigröße. Die Anzeige wiederum wird zum gegenwärtigen Zeitpunkt nur von den wenigsten Browsern unterstützt. Bei HEIC/HEIF handelt es sich um ein relativ neues Dateiformat, welches aktuell und auf unabsehbare Zeit von gar keinem Browser unterstützt wird.


F: Welche Komprimierungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung?

A: Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen mit unserem Produkt maximale Flexibilität zu ermöglichen. Daher können Sie aus einer Vielzahl von Kompressoren wählen:

  • PNG-Dateien
    • Tinify (Online-API)
    • Google (Online-API)
    • reSmush.it (Online-API)
    • Compressor.io (Verlustfrei) (Online-API)
    • Compressor.io (Verlusbehaftet) (Online-API)
    • PNG Crush (Online-API)
    • OptiPNG (Lokal)
    • PNGquant (Lokal)
    • AdvPNG (Lokal)
  • JPEG-Dateien
    • Tinify (Online-API)
    • Google (Online-API)
    • reSmush.it (Online-API)
    • Compressor.io (Verlustfrei) (Online-API)
    • Compressor.io (Verlusbehaftet) (Online-API)
    • JPG Optimiser (Online-API)
    • Jpegoptim (Lokal)
    • Jpegtran (Lokal)
    • MozJPEG (Lokal)
  • GIF-Dateien

    • Google (Online-API)
    • reSmush.it (Online-API)
    • Compressor.io (Verlusbehaftet) (Online-API)
    • Gifsicle (Lokal)

Bitte beachten Sie, dass je nach gewähltem Kompressor Einschränkungen möglich sind. Welche das sind, entnehmen Sie bitte den Hersteller- bzw. Anbieter-Webseiten. Beachten Sie darüber hinaus, dass die Verwendung lokaler Kompressoren mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Root-Zugang auf Ihrem Server erfordert.


F: Wo findet TinyImg überall Anwendung?

A: Aktuell umfasst TinyImg ausschließlich die interne Dateianhangsfunktion. Die Ausweitung auf andere Bereiche (z.B. Galerie oder die Medien-Verwaltung) sind bereits in Planung oder gar in Arbeit.


F: Kann ich das Produkt irgendwo testen?

A: TinyImg kann sowohl direkt hier in unserem Support-Forum, als auch innerhalb unserer Demo-Installation unter demo.softcreatr.com getestet werden.

  • TinyImg Pro Erweiterung 1.2.3

    HEIC-Konverter entfernt, da die hierfür verwendete API nicht mehr verfügbar ist
  • TinyIMG Pro Erweiterung 1.2.2 pl 1

    Die Benachrichtigungseinstellungen werden ab sofort nur noch Administratoren mit dem Recht "Kann TinyImg-Einstellungen verändern" angezeigt
  • TinyImg 2.2.1 pl 2

    WSC 3.0-Kompatibilitätsproblem behoben
  • TinyIMG Pro Erweiterung 1.2.2

    - Bitmap-Konverter vollständig überarbeitet
    - URL zur HeicToJpg-API aktualisiert
    - Fehler in Zusammenhang mit PHP 5.6 behoben
  • TinyImg 2.2.1

    Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass aktualisierte Bild-Informationen bei deaktivierter, Client-seitiger Skalierung im Anschluss an die Verarbeitung nicht angezeigt wurden
  • TinyIMG Pro Erweiterung 1.2.1

    - WSC 3.0-Kompatibilitätsproblem behoben
    - Cronjob zur nachträglichen Verarbeitung standardmäßig deaktiviert (betrifft nur Neuinstallationen)
  • TinyImg 2.2.0

    - Optionen zur Skalierung animierter GIF-Dateien optimiert
    - Erkennung von animierten GIF-Dateien verbessert
    - Option "Backup erstellen" standardmäßig aktiviert (betrifft nur Neuinstallationen)
  • TinyIMG Pro Erweiterung 1.2.0

    Überarbeitung und Vereinheitlichung von Kompressoren
  • TinyImg 2.1.1 pl 1

    Bugfix
  • TinyIMG Pro Erweiterung 1.1.2

    - Optionen an Benutzergruppen-Rechte geknüpft
  • TinyImg 2.1.1

    - Fehlende Sprachvariablen hinzugefügt
    - Optionen an Benutzergruppen-Rechte geknüpft
  • TinyImg 2.1.0 pl 1

    Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Optionen im WSC 3.0 nicht verändert werden konnten
  • TinyIMG Pro Erweiterung 1.1.1

    - Sämtliche Kompressoren wurden nahezu vollständig überarbeitet
    - Fehlerbehandlung wurde verbessert
    - Optimierung der Optionsseite im ACP
    - Die Funktion hinter der Option "Exif-Daten entfernen" wurde reaktiviert und kann wieder verwendet werden
    - Englische Lokalisierung hinzugefügt
    - Kleinere Bugfixes und Optimierungen
  • TinyImg 2.1.0

    - Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Informationen zur Bild-Orientierung bei der Client-seitigen Verarbeitung verloren gingen, was dazu führte, dass hochgeladene Bilder u.U. falsch ausgerichtet wurden
    - Vorab-Prüfung von Bildern hinzugefügt, um korrupierte Bilddateien vor der Weiterverarbeitung zu erkennen und von der Weiterverarbeitung auszuschließen (betrifft hauptsächlich alte Bilddateien, die beim Upload nicht ausreichend validiert wurden)
    - Englische Lokalisierung hinzugefügt
    - Neue Option "Speicherort für Backups" hinzugefügt
    - Kleinere Bugfixes und Optimierungen
  • TinyIMG Pro Erweiterung 1.1.0 pl 1

    - Fehlende Sprachvariablen hinzugefügt
  • TinyIMG Pro Erweiterung 1.1.0

    - Neue Kompressoren Jpegtran (Lokal) + MozJPEG (Lokal) hinzufügt
    - Parameter-Validierung für lokale Kompressoren stark verbessert
  • TinyIMG 2.0.0 pl 2

    Die Funktion hinter der Option "Exif-Daten entfernen" wurde vorübergehend deaktiviert, da sie in ihrer aktuellen Form mehr Probleme bereitet, als nützt.
  • TinyIMG Pro Erweiterung 1.0.0

  • TinyIMG 2.0.0 pl 1

    - Fehler in Verbindung mit PHP 7.3 bzw. Imagemagick via PECL behoben
    - Fehlende Excludes hinzugefügt, um Kompabilitätsprobleme zu vermeiden
  • TinyIMG 2.0.0

Durchschnittliche Kundenbewertung

5 von 5 (2 Kundenrezensionen)
  • 4 Sterne (0)
  • 3 Sterne (0)
  • 2 Sterne (0)
  • 1 Stern (0)
Rezension verfassen

Kundenrezensionen

  • Sehr gutes Plugin, was sein Geld wert ist!

    • NoraBCN
    • Die Rezension bezieht sich auf: TinyImg 2.2.1 pl 2
    • Kunde

    Ja das Plugin kostet Geld!


    Und wir haben gleich noch das Pro-Paket mit gekauft!


    Unterm Strich ist diese "Investition", sofern man bei der Höhe dieses Betrages überhaupt davon sprechen kann, auf jeden Fall ihr Geld wert!

    Es lässt sich super leicht einrichten.

    Man findet alles Notwendigen und Wichtige an Einstellung im ACP.


    Und der Kontakt per Ticket und Phone war auch super und vor allem kompetent!


    Schön, dass es noch solche Entwickler gibt!


    Weiter so und nochmals vielen Dank!

  • Klasse Plugin! Weiterzuempfehlen!

    • ZeroGravity
    • Die Rezension bezieht sich auf: TinyImg 2.1.1 pl 1
    • Kunde

    Wir haben uns das Plugin gekauft mit der Pro Erweiterung.

    Mir war aufgefallen, dass die Daten auf dem FTP immer größer wurden und dann bin ich auf dieses Plugin gestoßen.

    Beide Erweiterungen für 20 Euro insgesamt sind ein fairer Preis.

    Das Plugin ist sehr umfangreich und mächtig, gibt da viel zum einstellen.

    Ich konnte durch das Plugin die Datenmenge von 2 GB reduzieren. Also es lohnt sich wirklich.

    Und in Zukunft wird die Datenmenge auf dem FTP auch wohl nicht mehr so heftig ansteigen.


    Wenn man Fragen, Probleme etc. mit dem Plugin hat, wird einem hier gut weitergeholfen und man wird nicht im Regen stehen gelassen!


    Ein Lob geht an das Team für die Entwicklung dieses Plugins!

    Absolut weiterzuempfehlen!